Betriebsentwicklung bei Loacker Recycling

Loading...

Betriebsentwicklung bei Loacker Recycling

Alles läuft nach (Zeit-)Plan

Am Stammsitz von Loacker Recycling in Götzis entstand in den letzten Jahren eine der modernsten Recyclingzentralen in Mitteleuropa. Der Bau des neuen Verwaltungsgebäudes sowie des Betriebsgebäudes mit integrierter Werkstatt liegen im Zeitplan. Seit Mitte November 2017 ist der Umzug in die neue Zentrale abgeschlossen. „Damit erhalten die Geschäftsleitung und die zentralen Expertenteams einen gemeinsamen Arbeitsraum, in dem in kommunikativer und kreativer Atmosphäre die Unternehmensentwicklung weiter vorangetrieben werden kann.“, sagt Geschäftsführer Karl Loacker.

Mitte April 2016 wurde im Rahmen einer offiziellen Feier der Grundstein für die neue Zentrale der Loacker Gruppe in Götzis gelegt. Gut sechs Monate später gab es schon ein Fest: die Firstfeier.

Seit 2015 entsteht zum einem das neue Verwaltungsgebäude:

Die neue Konzernzentrale des Familienunternehmens bietet Platz für bis zu 140 Mitarbeiter/innen. Zum anderen befindet sich das Betriebsgebäude mit integrierter Werkstatt in Bau. Rund 25 Millionen Euro investiert Loacker in die Zukunft des Familienunternehmens. „Wir sind ständig dabei, vor allem unsere kürzlich erworbenen Unternehmen unseren Qualitätsvorstellungen entsprechend einzugliedern, die Recycling Gruppe laufend zu optimieren und einheitliche Strukturen zu schaffen. Die baulichen Veränderungen sind ein wichtiger Bestandteil der internationalen Unternehmensentwicklung.

Fokus Energieeffizienz

Mit der Einführung des Energiemanagementsystems nach ISO 50001 MitteFebruar 2015 setzte Loacker Recycling eine wichtige Maßnahme zur Steigerung der Energieeffizienz: Ziel ist es, durch die Senkung des Verbrauchs im Betrieb Götzis nicht nur die künftig zu erwartenden gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, sondern auch einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten – was sich auch in der ökologischen Bauweise der neuen Gebäude in Götzis widerspiegelt.

Themen

Teilen

2017-12-04T15:11:53+00:00 27. November 2017|